jetzt wird´s

richtig Nass

Für Groß und Klein

Wasserspaß

Wie heißt es so schön: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung“.
Auch wenn es den Eltern oft nicht so gefällt. Aber eine Pfütze ist schon etwas Herrliches.
In jeder Himmelsrichtung gibt es bei uns Wasser. Bächlein im Zwergenwald, der Kohlgraben im Wald hinterm Kuhstall, der Tiefenbach in Richtung Uffing am Staffelsee oder die Ach auf dem Weg nach Huglfing. Oft nur einen Katzensprung entfernt und alles zu Fuß erreichbar.

Bade- und Angelteich

Der Spaß auf unserem Bade- und Angelteich vor dem Haus kennt keine Grenzen. Zuerst auf dem Hausboot „Bärbel“ eine Runde drehen um danach das Floß zum kentern zu bringen. Oder die Karpfen mit altem Brot füttern. Mit gültigem Angelschein dürft ihr auch Euer Glück bei Forelle, Hecht oder Karpfen probieren.

Staudamm Bauen

Hinter dem Stall führt euch der Weg zum Kohlgraben.
Dort findet ihr herrliche Matschlöcher um richtig schmutzig nach Hause zu kommen.
Auch der Buchen- und Bergwald, der den Graben umgibt, eignet sich hervorragend zum Spielen.

Fische Fangen im Tiefenbach

Direkt neben unseren Forellenteichen fließt der Tiefenbach.
Dort kann man Staudämme bauen und mit etwas Geschick eine kleine Bachforelle mit der Hand fangen.
Etwa 2 km Bachauf- und Bachabwärts haben wir das Fischrecht.
Man braucht aber schon viel Glück um etwas zu fangen, da der Fischreiher schon ziemlich leergefischt hat.

Forellen Keschern mit Bauer Alois

Mit Bauer Alois auf dem Traktor zu den Forellenteichen fahren.
Die Fische füttern und bei Bedarf aus dem Teich keschern, damit Papa sie dann über dem Lagerfeuer grillen kann.

Scroll to Top